Emojis, Bitmojis und nicht nicht kommunizieren

Sie wollen Ihr eigenes sowie das Kommunikationsverhalten Ihrer Stakeholder beim Austausch via Direktnachrichten und auf Social Media reflektieren und optimieren? Von mir erhalten Sie den Kickoff dafür.

Die Neuen Medien sind vor allem eines: Räume der Entfaltung kommunikativer Kultur. Mein Impulsreferat und Workshop fördert Achtsamkeit und geschicktes Verhalten beim geschäftlichen und privaten Austausch via Chat.

Oraliteral: Die mündliche Schriftlichkeit

Was heisst eigentlich «Chat»? Junge Menschen sagen, es bedeute «Schreiben». Ältere Semester meinen, es bezeichne Geplauder. Was ist es nun? Weder das eine, noch das andere und auch beides. Dieses Sowohl-als-auch betrifft viele weitere Aspekte der sogenannten schriftlichen Mündlichkeit – oder umgekehrt – mündlichen Schriftlichkeit:

Verzögerte Antworten oder sofortiges Reagieren
Geschäftlich professionell versus locker flockig
Nicht nicht kommunizieren ohne Emojis
Ein- und ausgeschaltete blaue Häkchen
Die Botschaft meines Profilbildes
Standardsprache und Mundart
Smileys und ihre Bedeutung
🚴🏼‍♂️🇨🇭👍🏼🇫🇷🏄🏻‍♀️🤩🐞

Zielpublikum: Alle, die über ihr eigenes Kommunikationsverhalten in virtuellen Räumen nachdenken wollen, und die mit Kolleginnen und Kollegen darüber diskutieren wollen.

Dauer: Impulsreferat 45-60 Minuten, Workshop 2 Stunden.

Folie aus dem Referat
Slide aus dem Referat/Workshop.